Heute, am Montag nach den Ferien, habe ich mir über das Wort “ALLTAG” einige Gedanken gemacht, bzw. machen können.
Das Schicksal wollte es, dass ich mein Kind zur Schule fahren sollte und so erlebte ich (mal) wieder, seit langem, wie es ist, früh am Morgen in Gesellschaft der anderen und im Fluß gestauter PKW durch die Stadt zu gleiten.

Ja zu gleiten, denn ich war zwar mittendrin in dem Konzept des Eiligseins, aber nicht wirklich. Es ist mir heute sehr bewusst geworden, wie weit meine innere Ruhe bereits im positivsten Sinne von mir Besitz ergriffen hat, denn ich habe die Freiheit, mir meinen Tag selbst zu gestalten.

Was ist das überhaupt, der Alltag? Die Menschen sagen, na, bist Du wieder im Alltag angekommen? Ist alles wieder so, wie immer? Ist es jetzt wieder schwer und anstrengend?
Müssen wir jetzt wieder Dinge tun, die wir gar nicht tun wollen?

Beim Sinnieren über das Wort, zerfiel dieses spontan in zwei teile “ALL” und “TAG”.
Aha, dachte ich. So ist das also gemeint. Es ist der Tag an dem wir ALLES sind? An dem ALLES möglich ist? Der ALLES zu sein scheint? Der uns ALLmächtig macht. Der uns mit ALLEM verbindet oder verbunden hält!

Plötzlich bekam dieses Wort für mich eine ganz neue Dimension. Ja, jetzt könnte ich noch aufführen, dass dieser Tag so ist, wie ALLE anderen. In diesem Sinne wurde das Wort sicher einst gebildet. Und das ist sicher auch gemeint, wenn es verwendet wird.

Dennoch wollte mich dieser Gedanke nicht lange beschäftigen. Ich fand es viel spannender, zu erleben, wie es möglich ist, Worte und Denk-Gewohnheiten und somit auch das Handeln, ganz im Sinne des Manifestierens, aufzulösen.

Der ALL-TAG ist für mich nun neu geboren worden!

Ein Tag, an dem für mich und ALLE ALLES möglich ist.
Ein Tag der Verbindung mit ALLEM und Schöpfung aus ALLEM. Ein Tag ALLER Möglichkeiten, die es gibt.

ALLES und ALLES.

Wie schön, dass ich Gestalter meines Lebens und zuallererst meiner Gedanken bin. Gedanken erschaffen Realität.
Das wußte bereits Einstein. In diesem Sinne bin ich ALLES und kann ALLES erschaffen, wenn es mir gelingt, das Paradigma der alten Bedeutung des Wortes ALLTAG zu verlassen und mir eine neue Bedeutungs-Kreation zu erschaffen.

Ich wünsche Dir für heute und ALLE anderen ALL-TAGE das Beste, eben ALLES, was möglich ist, was Du WILLST, weil es ALLES ist, was DICH ausmacht.

Herzlichst
Anke, Die ALL-TAGS-Forscherin

WAS, WENN ALLES GAR NICHT SO IST, WIE DU DENKST?

😍Kennst Du das, Du wachst morgens auf und überlegst erst einmal, in welcher Zeit lebst Du? Wo bist Du? Was war gestern? Was wolltest Du heute machen? Oder bist Du Jemand, der, sofort aufgewacht, dienstbeflissen aus dem Bett springt, um ja nichts zu verpassen und alles zu schaffen, was der neue Tag wieder abverlangt.

Ein ewiger Kreislauf, nur unterbrochen von Schlafen, Essen, Arbeiten und wenn Du es Dir gut gehen läßt Freude, Liebe und angenehme Beschäftigungen u. a.

Du lebst und das ist sehr gut. Aber LEBST DU WIRKLICH? Führst Du das Leben, was Du Dir wünschst oder kämpfst Du Dich durch wie ein Ritter, der sich durch einen Dschungel schlägt? Immer in der Hoffnung, dass alles gut geht und froh über jedes zurück gelegte Wegstück.

Wie sehr bist Du der Herr, die Herrin in Deinem Leben? Immer wieder treffe ich im Coaching Menschen, die davon berichten, fremd gesteuert zu sein. Sie fühlen sich ausgeliefert und als Opfer, denn sie reagieren nur noch auf alles, was sich im Außen in ihr Leben mischt.
Sie haben verlernt oder es noch nie gelernt, zu gestalten. Ihr Leben in die Hand zu nehmen, es so zu kreieren, wie sie es sich wünschen. Oft ist ihnen gar nicht bewusst, dass dies möglich ist. Stattdessen verlieren sie sich in Erinnerungen an gute Zeiten und beklagen, dass alles einfach immer schlechter wird. Was läuft da ab?

Das Thema ist so vielschichtig, weitläufig und individuell, dass ich nicht näher darauf eingehen will.

Worum geht es mir in diesem Impuls. Ich habe ein Bild und es geht um Vertrauen. Wie ist es bei Dir? kannst Du Dich mit geschlossenen Augen nach hinten fallen lassen und in das Vertrauen gehen, aufgefangen zu werden?

So ist es mit Deinem Leben. Wenn Du in das Vertrauen gehst, dass für Dich gesorgt ist, das alles sowieso genau so läuft und laufen wird, wie es für Dich bestimmt ist, dann bist Du einen großen Druck los. Du fühlst eine Freiheit, die es Dir ermöglicht, los zu lassen, Altes in Dankbarkeit zu verabschieden, Neues mit Neugier, Vertrauen und Freude an der Erfahrung in Dein Leben zu bitten.

Und ja, es geht immer nur um diesen Moment. Wenn es Dir gelingt, genau diesen Moment jetzt in vollen Zügen zu genießen, dann lebst Du wirklich. Alles andere ist eine Fiktion aus Projektionen aus der Vergangenheit und in die Zukunft.

Im JETZT zu sein, bewegt Dich an einen Punkt Deiner vollen Essenz. Nichts fehlt, alles ist im vollsten Potential. Keine Angst vor dem Morgen und keine Depression wegen dem Alten, was sich immer wieder an Dir festkrallt, wenn Du es zuläßt.

Leben ist einfach. Wenn Du Dir erlaubst, aus dem MÜSSEN in das einfach SEIN zu gehen.
Du MUSST gar nichts. NICHTS.

Tue nur das, was Du wirklich willst. Spüre in Dich hinein, was sich zeigen, entfalten, in Dein Leben integrieren will.

Gehe ins Vertrauen, dass genau das es ist, was Dich wachsen läßt, denn DU BIST NATUR.
DEINE NATUR ist so einzigartig. Es gibt Dich nur 1 Mal auf dieser Welt. Vertraue darin, Dass DU EINE EINZIGARTIGE AUFGABE hast in diesem Ereignisgefüge.

Nimm sie an. 
JETZT

Ich unterstütze Dich dabei
Herzlichst
Anke

Sicher bist du auch eine LebensKünstlerin, sonst wärst Du nicht hier.

Ich kann von mir sagen, dass mein Leben eine riesige Leinwand ist auf der ich ein phantastisches LEBENS-Gemälde gemalt habe und an dem ich Tag für Tag weiter male mit allen meinen Sinnen. Irgendwann werde ich dieses Bild ausstellen, vielleicht in Form eines Buches.

Viele Menschen haben vergessen dass wir hier sind, um zu spielen, zu wachsen zu genießen, Freude und Leichtigkeit zu empfinden.

Für viele Menschen ist das Leben ein harter Kampf und täglich ist dieser Kampf zu gewinnen. Was, wenn das Leben leicht ist und einfach? Wer hat gesagt, dass man sich anstrengen muss und jeden Tag bis zur Erschöpfung arbeiten?

Ich wurde als Kind so erzogen, dass Leistungserbringung die Voraussetzung im Leben ist, um voran zu kommen. Man soll sich anstrengen, das Beste geben, immer am Ball sein, sich entwickeln und es zu etwas Gescheitem, etwas Einträglichem bringen. Ganz egal, ob es nun Spaß macht oder nicht. Hauptsache es sichert das Leben ab und man landet nicht unter der Brücke.

Ich habe früher viel Tagebuch geschrieben und vor kurzem fielen mir diese wieder in die Hände. Ich war erstaunt darüber, welche tiefen Gedanken über und um das Leben ich mir bereits in meiner Jugend gemacht habe. Immer wieder stellte ich die Frage, warum bin ich hier. Was ist hier meine Aufgabe. Das hat mich sehr bewegt und ich konnte damals keine Antwort finden.

Und genau das hat mich immer wieder umgetrieben. Ich habe mich nie mit Oberflächlichkeiten abspeisen lassen. Immer wollte ich wissen, WARUM etwas so ist, wie es ist.

Ich wollte immer wissen, was dahinter ist, die Essenz finden.

So habe ich es mir nie direkt leicht gemacht, denn als Mensch mit tiefen Prozessen ist man nicht immer kompatibel. Meine Neugier hat mich in die verrücktesten Situationen getrieben. Ich ging immer weiter voller Tatendrang, um zu finden, was ich suchte.

Die tiefsten Antworten bekam ich immer wieder im Kontext mit der Kunst. Auch als ich an der Kunsthochschule studierte, waren wir täglich mit dem Philosophieren beschäftigt, haben uns den Themen des Lebens, der Welt gestellt.

Das fand ich wunderbar und ich spürte innerlich eine starke Verbundenheit mit der Welt, fühlte mich am Puls der Geschehnisse.

In diesen Tiefen unterwegs, fiel es mir manchmal nicht leicht, Menschen zu verstehen, die das gar nicht interessierte und die sich mit dem Außen, egal wie es sich zeigte, arrangierten.

Warum schreibe ich das gerade hier, dir? Weil es wichtig ist, deine Lebenszeit für dich zu nutzen. Tief in dir zu schürfen, wer und was du bist und was dein Leben hier erfüllen kann. Vielleicht hattest du bis zum heutigen Tag gar keine Zeit dafür und warst ständig im Überlebensmodus unterwegs.

Ich bin heute sicher, dass jeder Mensch eine tiefe Essenz in sich trägt, die wie ein Wachstums Elexier wirkt, wenn sie gefunden und aktiviert wird. Das ist so, als wirst du zum ersten Mal mit dir selbst in Kontakt gebracht. Ab diesem Zeitpunkt geht es viel leichter, da du auf allen Ebenen unterstützt wirst vom Universalen.

Das Leben kommt in den Flow und deine Kräfte sind viel stärker als vorher, wo du nur funktioniert hast, weil du es nicht anders wußtest.

Bringe dein Licht zum Leuchten, dein Sein zum Erblühen und deine Kreativität in die Aktivität. Du bist ein großes Geschenk für die Welt.

Ich packe gern das Geschenk mit dir auf in deinem kostenlosen Potential-Gespräch mit mir, siehe unter dem Post den Link 

fülle anke potentialentfaltung

Wir werden jetzt vom Universum gefordert, endlich zu BEGREIFEN, dass uns die alten Muster nicht mehr dienlich sind, ja uns abschneiden von dem was wirklich möglich ist.

Du kreierst genau die Fülle, das Geld, was du dir vorstellen KANNST! Es ist für ALLE genug da! Das WICHTIGSTE ist es jetzt, DEIN MINDSET umzupolen von Mangel und Jammern auf FÜLLE, REICHTUM und LEICHTIGKEIT. Denn du setzt JETZT den SAMEN für MORGEN.

Das Universum reagiert mit zeitlicher Verzögerung. FÜHLE die Energie der Fülle in jeder Faser deines Körpers, atme sie ein, tief in deine Zellen. Je leichter du es dir machst, um so schneller, wirst du Erfolg haben.

In der alten Schwere deines Seins warst du gefangen im MANGEL. Jetzt ist die Zeit gekommen, die ENERGIE der FÜLLE als selbstverständlich anzusehen, sie an dich zu nehmen wie einen Freund.

Sieh dich als das WICHTIGSTE an in deinem LEBEN und lade so alles GUTE ein, dein ständiger Begleiter zu sein.
Du kannst ALLES erreichen, was du GLAUBEN UND FÜHLEN KANNST. Dem Universum ist es egal, was du forderst, es LIEFERT ZUVERLÄSSIG, den Mangel oder die Fülle.

Ja und das ist auch das (noch dein?) Problem. Denn jeder auch noch so kleine Gedanke des Mangels, des Neides, der Missgunst, des Zweifels wird sofort in dein Leben transferiert. AUF DEN PUNKT‼️.
Entscheide JETZT, auf welcher Seite DU LEBEN willst.
Es ist nur eine ENTSCHEIDUNG. Die Folgen sind ein WUNDER.
Bewirb dich jetzt noch für dein kostenloses Fülle-Gespräch mit mir. Mache jetzt den ersten Schritt, auch wenn du Angst hast. Gehe durch die Angst, denn das ist die Prüfung des Universums, DICH zu testen, ob du bereits so weit bist, dein Leben auf ein anderes Level zu heben:
https://bueffelfish-fb.youcanbook.me/